Nordmedia-Abspielringe enden 2011

4. Oktober 2010 by  

Die nordmedia GmbH, die Mediengesellschaft der Länder Niedersachsen wird sich zum Ende des Jahres aus der Organisation der Filmabspielringe (Kinderkino + Filmkunst) zurückziehen.

Vor über 15 Jahren wurden diese Abspielringe als Unterstützung in der Programmarbeit für die Klein- und Landkinos in Niedersachsen ins Leben gerufen und sind seitdem stets gut nachgefragt. Ca. 20 Kinos nutzen das Kinderprogramm, ca. 30 Kinos die Filmkunstangebote, das sind ca. 25% der niedersächsischen Kinobetriebe.

Aus personellen Gründen wurden die Abspielringe rein organisatorisch  bereits seit 2005 von der Agentur Kulturprojektor als Dienstleister für die nordmedia GmbH betreut. Diese wird sich nun in den kommenden Tagen an die Teilnehmer-Kinos wenden und ihnen anbieten, im Sinne der vorherigen Arbeit die Abspielringe fortzusetzen.

Die Agentur Kulturprojektor betreut seit 2009 in Eigenregie einen Filmkunstabspielring, allerdings komplett ohne niedersächsische Kinos. Diese Parallelstruktur kann nun zusammengeführt werden, ebenfalls werden die Preise und Werbematerialien angeglichen.

Für das Angebot im Kinderkino-Bereich werden noch Preismodelle durchgerechnet.

Die Anschreiben/Angebote für die niedersächsischen nordmedia-Kinos werden in den kommenden Tagen verschickt. Das „neue“ Kinderkino könnte dann Anfang 2011 beginnen, der „neue“ Filmkunstabspielring erst im April 2011 nach Beendigung der kommenden Staffel.


Tags: , , , , ,